Herzlich Willkommen auf der Homepage des TSV Möttingen 1949 e.V.
Herzlich Willkommen auf der Homepage desTSV Möttingen 1949 e.V.

11.Spieltag - SV Holzheim/Dillingen II – TSV Möttingen II 0:1

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung von SV Holzheim/Dillingen 2 und TSV Möttingen 2, die mit 0:1 endete. Begeistern konnte TSV Möttingen 2 bei diesem Auftritt jedoch nicht, weshalb der Erfolg am Ende eher als Arbeitssieg zu sehen war.

Kaum hatte die Partie begonnen, brachte Robin Schindler den Gast vor 20 Zuschauern mit 1:0 in Führung. Ein frühes Ende hatte das Spiel für Markus Moehle, der in der neunten Minute vom Platz musste und von Jürgen Thum ersetzt wurde. Ein Tor mehr für TSV Möttingen 2 machte den Unterschied zur Pause zwischen den beiden Mannschaften aus. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Julian Achinger vom Team von Trainer Philipp Husel den Platz. Für ihn spielte David Schwarz weiter (54.). Der Halbzeitstand von 1:0 war letztlich auch das Endergebnis. Damit hatte sich TSV Möttingen 2 bereits vor dem Pausenpfiff auf die Siegerstraße gebracht.

TSV Möttingen 2 macht nach dem Erfolg in der Tabelle Boden gut und rangiert nun auf Position vier. TSV Möttingen 2 ist seit drei Spielen unbezwungen. Am Sonntag empfängt SV Holzheim/Dillingen 2 FC Maihingen 2. In zwei Wochen trifft TSV Möttingen 2 auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 20.10.2019 bei SpVgg Altisheim-Leitheim 2 antritt.

Quelle BFV.de

10.Spieltag - SpVgg Riedlingen II – TSV Möttingen II 1:7

TSV Möttingen 2 brannte am Donnerstag in Donauwörth ein Fußball-Feuerwerk ab und gewann 7:1. Der Gast ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen die Zweitvertretung von SpVgg Riedlingen einen klaren Erfolg.

TSV Möttingen 2 erwischte einen Auftakt nach Maß und ging vor 50 Zuschauern durch Mario Ganzenmueller bereits nach zehn Minuten in Führung. Wer glaubte, SpVgg Riedlingen II sei geschockt, irrte. Mbark Mouzrik machte unmittelbar nach dem Rückschlag den Ausgleich perfekt (11.). Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit machte Robin Schindler das 2:1 zugunsten von TSV Möttingen 2 (41.). Ein Tor auf Seiten der Elf von Philipp Husel machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Daniel Weinmann schnürte einen Doppelpack (55./57.), sodass TSV Möttingen 2 fortan mit 4:1 führte. Für SpVgg Riedlingen II war es ein Tag zum Vergessen. Marcel Rathke (71.), Markus Moehle (74.) und Jonas Lettenmeier (80.) machten das Unheil perfekt. TSV Möttingen 2 überrannte SpVgg Riedlingen II förmlich mit sieben Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause. Quelle BFV.de

9.Spieltag - SV Donaumünster-Erlingshofen II – TSV Möttingen II 1:9

7.Spieltag - TSV Möttingen II - FC Mertingen II 1:4

Zum Kirchweihauftakt am Sonntag legte die zweite vor. Zu Beginn fand unsere Mannschaft gut ins Spiel, erspielte sich einige Möglichkeiten und nutzte eine davon durch Daniel Weinmann zur Führung. Danach glitt den Hausherren das Spiel aber immer mehr aus den Händen und so kam es das der aktuelle Tabellenführer seine ersten zwei Chancen zur Pausenführung nutzte. In der zweiten Halbzeit spielte der FC Mertingen das Spiel abgeklärt zu Ende und erhöhte noch durch zwei schön herausgespielte Angriffe zum 1:4.

4.Spieltag: Erster Auswärtssieg - Reserve zieht nach und gewinnt auch in Höchstädt mit 1:0

3.Spieltag: Reserve gewinnt gegen Hainsfarth II 3:1

 

B-Klasse Nord 2 - 3. Spieltag

Spielsteno: TSV Möttingen II: Lukas Hofgärtner, Kevin Stumpf (46. Marijan Matkovic), Markus Möhle, Andreas Keßler, Mario Rathke (53. Onur Keskin), Marc Lanzenstiel, Marcel Rathke, Robin Schindler, Tobias Lemmermeyer, Jonas Lettenmeier, Tobias Husel (35. Patrick Lanzenstiel) - Trainer: Philipp Husel
TSV Hainsfarth II: Martin Beck, Johannes Kunder, Linus Hertle, Silvan Hertle, Simon Hoffmann, Daniel Oesterle (46. Thomas Eberle), Alexander Friedel (46. Jonas Meyer) (82. Daniel Oesterle), Silvan Egner (65. Andreas Hager), Tobias Hoffmann, Michael Beck - Trainer: Dominik Trollmann - Trainer: Daniel Fackler
Schiedsrichter: Karl Prügel - Zuschauer: 40
Tore: 0:1 Alexander Friedel (43.), 1:1 Marcel Rathke (50.), 2:1 Andreas Keßler (65.), 3:1 Marijan Matkovic (68.)

Die nächsten Termine

... lade Modul ...
TSV Möttingen auf FuPa
Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2014 TSV Möttingen 1949 e.V.